Wie wäre es denn einmal mit einem Werk der Komponistin