: Holocaust-Gedenken nimmt zu viel Raum ein? Das denken